SUP Paddel Test – Paddel für stand up paddelling finden

SUP Paddel Test – Paddel für Stand Up Paddelling finden

SUP Paddel Carbon, SUP Paddel 3 teilig oder doch Feste Größe beim Paddel kaufen? Alles im SUP Paddel Test.

Möchten Sie das richtige Sup Board kaufen so brauchen Sie natürlich auch das richtige SUP Paddel. Es ist neben dem Brett die wichtigste Verbindung ins Wasser. Hierbei gibt es allerdings wie so oft im leben eine erdrückende Auswahl. Wenn sie aber mal selbst die Möglichkeit bekommen verschiedene SUP Paddel in die Hand zu kriegen dann machen Sie ihren eigenen SUP Paddel Test – auch an Land. Wie Sie das machen? Stellen Sie sich hierzu einfach auf eine Stufe und fangen sie an zu paddeln. Der Höhenunterschied wird Ihnen bei Ihrem Sup Paddel Test behilflich sein.

Welche SUP Paddel Länge ist die richtige für mich?

Sup Paddel Test Grundsätzlich jede mit der Sie gut klar kommen, dennoch hat sich der Standard-SUP-Sportler an ein SUP Paddel gewöhnt welches im Schnitt 25cm länger ist als man selbst. Also sollten Sie ein SUP Paddel vor dem Kauf idealerweise testen. Denn neben Kunststoff-Paddeln die relativ günstig sind gibt es auch noch die besseren und leichteren SUP Paddel Carbon Teile  – die Vorlieben der Sportler gehen hier weit auseinander. Sollten sie ihr SUP Paddel vor dem Kauf nicht testen können so nehmen am besten ein Paddel mir verstellbarem Griff.

Körpergröße + 20 bis 30cm = die Richtige SUP Paddel Test Länge für den Erstversuch


Welche Arten von SUP Paddel kaufen?

Bei Ihrem Sup Paddel Kauf bzw. Sup Paddel Test können Sie zwischen drei unterschiedlichen Arten von SUP Paddeln wählen.

  • Feste Größe des Paddels

    Sup Paddel TestIst das klassische, wohl jedem gut bekannte Paddel, welches man NICHT in der Länge verstellen kann. Es ist aber im Gegensatz zu den folgenden Paddel-Arten die stabilste Paddel-Bauweise.

    Sie müssen beim SUP Paddel kaufen darauf achten, dass Ihre selbst betriebene SUP-Steuerung unbedingt zu Ihnen passt. Sie muss gut in der Hand liegen und wenn Sie am SUP Board stehen muss das Paddel tief genug ins Wasser reichen damit Sie mit aufrechter Haltung stehpaddeln können.
    Carbon Paddel sind mittlerweile neben Aluminium, Kunststoff und Holz zum Verkaufsschlager beim SUP Paddel Test geworden, da es meist das leichteste Material ist! Somit liegen diese Paddel trotz der Steifigkeit der Paddelform angenehm leicht in der Hand.

  • Sup Paddel 3-teilig

    Sup Paddel TestDas SUP Paddel 3 teilig ist das „Mittelding“ zwischen dem Teleskoppaddel und dem festem SUP Paddel. In ihrem SUP Paddel Test(Vergleich) werden Sie gleich sehen das dieses SUP Paddel  3 teilig ist und somit auch ganz einfach zerlegbar ist.
    Das Oberste Segment des SUP Paddel hat meist einen Griff bzw ein Teil zum angenehmen Halten.

    Das mittlere Segment ist der Kern der Konstruktion – es ist die Verbindung zwischen Griff und SUP Paddel-Blatt. Wenn Sie hier ein Carbon SUP Paddel wählen sparen Sie das meiste Gewicht. Dies ist vor allem ein Vorteil wenn Sie länger auf dem Wasser unterwegs sind oder weitere Strecken an Land zurücklegen möchten.
    Das Paddel-Blatt-Segment ist das letzte Teil der SUP-Paddel Konstruktion.

  • das Teleskoppaddel (Vario Paddel)

    Diese Art des Paddels hat sich unter vielen Sportlern durchgesetzt, ganz egal ob im SUP-Sport oder bei anderen Paddel-Sportarten. Sie werden vor allem dank der  leichten Handhabung und Platzersparnis beim Transport gelobt. Es passt also ideal zu einem ISUP – dieses lässt sich vor und nach der Benutzung auch einfach zusammenlegen.

    Die ineinander fallenden Segmente erzeugen eine Funktion wie beim Teleskop – daher der Name „Teleskoppaddel“.
    Machen Sie ihren eigenen SUP Paddel Test mit Teleskoppadel und Sie werden es nie wieder mehr hergeben wollen.
    Sportler möchten vor allem durch die Teleskop-Bauweise eine Platzersparnis haben – ganz egal wo, und das so unkompliziert wie nur möglich. Nachdem Sie also einen Paddel-Ort gefunden haben und die passenden Paddel für Stand Up Paddeling mit haben, dann könne Sie sofort loslegen. Das unkomplizierte auseinander ziehen der Paddel ist in Sekunden vollbracht.

    Dabei haben Sie dann ein meist leichteres Paddel als ein Hard-Paddel – aufgrund der Aushöhlung im Inneren des Sup Paddel spart man sich Platz, Material und somit auch gleichzeitig Gewicht. Möchten Sie ein sehr leichtes SUP Paddel, welches Ihre Energie und Schulter schont, so sollten Sie sich für ein SUP Carbon Paddel entscheiden. Carbon Paddel sind auch in der Teleskop-Bauweise sehr stabil und stehen dem Hard-Paddel nur minimal in Sachen Festigkeit nach. Wollen Sie also Platz sparen in ihren Auto oder im SUP-Rucksack so sollten Sie sich neben dem ISUP auch das passende SUP Zubehör kaufen. Ein Sup Paddel aus Carbon welches wie ein Teleskop schnell verstaubar ist, ist hier die beste Wahl.

    Probieren Sie es aber immer selber aus, den jeder sollte sein individuell-ausgewähltes SUP Paddel haben. Die Paddelblatt-Formen sind hierbei zu vernachlässigen – lediglich eine leichte Neigung bzw. Rundung im Paddelblatt sollte vorhanden sein. Die Paddelblatt-Formen für das Stehpaddeln sehen hier bei jedem Hersteller etwas anders aus.

Carbon SUP Paddel Test – Wie sie richtig SUP Carbon Paddel kaufen

Wie immer haben Sie die Qual der Wahl – auch beim SUP Paddel. Sie können sich ein billiges China-Plastik-Paddel kaufen oder ein wertiges SUP Paddel aus Carbon. Das SUP Paddel Carbon sollte bei ihrem SUP Paddel Test, wenn möglich zumindest einmal ausprobiert werden.

Die Vorteile liegen Klar auf der Hand. Das SUP Paddel ist aus einem sehr festen Material gefertigt und ist trotzdem leichter als die Konkurrenz aus Aluminium und Kunststoff.

Carbon SUP Paddel gibt es in jeder Bauform. Achten Sie bei ihrem SUP Paddel Test auf das Carbon Paddel Gewicht. Es sollte Ihnen auffallen, dass es sich im Gegensatz zu Holzpaddeln Federleicht bewegen lässt. Sowohl an Land als auch im Wasser. So sparen Sie Energie um noch länger den SUP Ausflug genießen zu können.

Vorteile von Carbon SUP Paddeln sind die Leichtigkeit und die meist sehr hochwertige Verarbeitung – beides führt zum idealen SUP Board Erlebnis. Qualität hat aber wie immer ihren Preis. So sind Carbon SUP Paddel selten billiiger als die Konkurrenz aus Aluminium oder Kunststoff.

Sollten Sie diese Carbon SUP Vorteile nicht brauchen, so können Sie zu einem herkömmlichen SUP Paddel aus Kunststoff oder Aluminium greifen.

Die SUP Paddel-Blatt form ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Machen Sie sich nicht mit dem Paddelblatt verrückt, sondern achten Sie immer auf eine angenehme Länge damit Sie Aufrecht auf dem aufblasbaren SUP Board stehen können. Ihr Rücken wird es Ihnen danken.


SUP Board Test – Wie paddeln?

Die folgenden Bewegungsabläufe sollten Sie, wenn möglich, im Wasser durchführen. Alternativ simulieren Sie diese Bewegungen auf einem erhöhten Gegenstand (Sup Paddel sollte den Boden nicht berühren). Bei den einfachen Übungen Ihres SUP Board Tests können Sie sich einfach auf eine Stufe stellen und die Bewegungsabläufe im trockenen üben.

EFFEKTIVER PADDELSCHLAG

sup paddel testDas A und O beim SUP Paddel Test ist die richtige Körperhaltung und Ausführung. Ihr Körper sollte aufrecht bleiben und das Paddel soll im rechten Winkel (also vertikal) zum Board stehen. Dadurch verhindern Sie es eine ungewollte Steuerbewegung auszuführen. Die größte Kraft beim vorankommen wird durch das Paddelblatt übertragen. Halten Sie mit Ihrem Zugarm (der Arm auf der Seite des Paddels) das Paddel, stabilisieren und stärken Sie Ihre Bewegungen durch den Druckarm und neigen Sie das Board ganz leicht auf die Seite des Paddels. Falls Sie sich ein wenig unbeholfen vorkommen, Seien Sie unbesorgt. Im Prinzip ist die Vorwärtsbewegung durch das Paddeln intuitiv. Übung macht den Meister, als machen sie ihren eigenen SUP Paddel Test!

SEITENWECHSEL

Wenn Sie die Seiten bei Ihrem Sup Paddel Test wechseln möchten, lassen Sie das Paddel nach Ihrem Paddelschlag bis zu den Füßen ankommen. Lösen Sie Ihren Druckarm, heben Sie das Paddel mit Ihrem Zugarm nach vor und passen Sie Ihren Zug- und Druckarm der neuen Seite an.

WENDEN MIT DEM BOARD (CROSSBOW)

Mit dem Bogenschlag führen Sie eine Grundtechnik und die sicherste Variante einer Drehung mit dem SUP Board aus. Stechen Sie mit dem SUP Paddel auf die gegenüberliegende Seite ein in der Sie manövrieren möchten und ziehen Sie das Paddel möglichst weit weg vom Board zur Brettspitze hin. Heben Sie nun das Paddel über die Spitze und ziehen sie es wieder möglichst weit weg vom Board zum Heck hin. Wenn Sie die Bewegung beherrschen, sollte ein einziger Schlag reichen um mit dem Board zu wenden.

CROSS STEP

Wenn Sie schnelle Wendemanöver am SUP Board durchführen möchten, ist die Ausgangsposition beim SUP Paddel Test sehr wichtig. Je nach den Begebenheiten des Wassers macht es einen Unterschied wo Sie am Board stehen. Hier kommt der Cross Step zum Einsatz. Im flachen Gewässer macht es vielleicht nicht so einen großen Unterschied, aber wenn Sie an Rennen teilnehmen möchten und Wellen im Spiel sind, empfiehlt es sich, dass Sie Ihre Position im Wasser mittels dem Cross Step verändern. Wichtig dabei ist es, eine feste Position zu finden, kleine Schritte zu machen und mit den Knien immer in der Hocke zu sein, da dies Ihre Balance maßgeblich beim SUP Board Test fördert.

Sup Paddel TestAchten Sie darauf, dass der Schwerpunkt immer am hinteren Bein liegt, damit Sie einem „Nose Diving“ (mit der Spitze des Boards in das Wasser eintauchen) entgehen. Das SUP Paddel kann hierbei gut zur Stabilisation benutzt werden. Achten Sie darauf, keine plötzlichen Bewegungen zu machen. Ziehen Sie die Füße nicht über das Brett, sondern heben Sie diese. Je nachdem wie die Wellen spielen, können Sie sich eher zum Heck oder eher vorne zum Bug positionieren. Nutzen Sie jede Gelegenheit aus den Cross Step zu perfektionieren!

KICKTURN

Der Kickturn ist die schnellste Varianten mit dem Brett zu wenden. Ganz egal welche Bedingungen das Wasser an Sie stellt. Die Drehung funktioniert dabei wie folgt.
Wenn Sie die gewünschte Geschwindigkeit erreicht haben und nun an der Stelle angekommen sind, an dem Sie den Kickturn ausführen möchten, machen Sie einen Schritt mit dem linken Bein nach hinten (Cross Step). Je weiter Sie nach hinten steigen, desto schneller dreht sich das Board, aber Gleichzeit wird das wenden auch wackliger. Damit Sie eine schöne Drehung vollbringen, schlagen Sie beim SUP Paddel Test kräftig zur Kurvenaußenseite. Am Ende des Manövers können Sie den Cross Step beenden und in die Ausgangsposition zurück indem Sie Ihre Füße parallel zueinander positionieren.

Wenn Sie die Grundtechniken gelernt haben können Sie auch SUP YOGA Boards testen .

Machen Sie Ihre eigenen SUP Paddel Erfahrungen und testen Sie in Ihrem SUP Paddel Test z.B. ein SUP Paddel aus Carbon.